Die Siedler von Süd-Wien
play:vienna in kooperation mit dem Werk X, 2019

Coronabedingt haben wir unser Projekt "Die Siedler von Süd-Wien" umgearbeitet. Die BewohnerInnen der drei Siedlungen Kabelwerk, Am Schöpfwerk und Alterlaa treffen vor Ort auf kleine, vor Ort in den jeweiligen Siedlungen errichtete Installationen: fiktive Reisebüros, die als Infopoint und Gateway zum digitalen Angebot des Kunstprojekts fungieren. Hier erhalten die BewohnerInnen und alle anderen Interessierten Informationen zu den virtuellen Stadttouren, die auf verschiedenste Weise ungewohnte Einblicke in die Nachbarschaft der drei Süd-Wiener Siedlungen erlauben


Überall ist plötzlich vom »Recht auf Stadt« die Rede, die zunehmend zum lukrativen Spekulationsobjekt mit ausgelagerten Mietskasernen zu verkommen droht. Zwischen steigenden Mietpreisen und immer knapper werdendem Wohnraum werden dabei allzu oft die Menschen selbst vergessen: Dabei sind sie es, die all den neuen wie alten Siedlungen einer Stadt ein Gesicht verleihen. Siedlungen, die zum Teil selbst die Größe eigenständiger Kleinstädte erreichen und nicht selten auch deren Strukturen widerspiegeln, mit allem Für und Wider. Was bedeutet eine solche „Stadt in der Stadt“ für das Zusammenleben – welche Probleme werden dadurch geschaffen, welche gelöst? Und wie möchten, wie können wir miteinander leben?

In dem spielerischen Stadtprojekt „Die Siedler von Süd-Wien“ geht play:vienna der Frage nach, was das Konzept der „Siedlung“ für deren BewohnerInnen und das urbane Zusammenleben bedeutet – und bedeuten könnte. In den drei großen Südwiener Siedlungen Kabelwerk, Am Schöpfwerk und Alt-Erlaa, die jeweils eine fünfstellige Anzahl an BürgerInnen beheimaten, entsteht ein interaktives Wochenende, das die Teilnehmenden in einer Tour durch alle drei Siedlungen führt: zahlreiche Stationen, Gespräche und Interaktionen mit BewohnerInnen, zu lösende Rätsel und Aufgaben – eine gemeinsame Suche nach Orten des Jetzt und der Zukunft, zwischen Realität und Utopie.

Das Projekt begann Mitte September mit offenen Wohnzimmern in den drei Siedlungen. Auf Grund der Aktuellen COVID-19 Situation wissen wir noch nicht, wann das Projekt seinen Abschluss findet.

  • Offenes Wohnzimmer von 12.09.2019 bis 23.10.2019
  • Orte: Kabelwerk, 1120 Wien; Am Schöpfwerk, 1120 Wien; Alterlaa, 1230 Wien
  • 12.09.2019 - 18.09.2019: Kabelwerk
  • 19.09.2019 - 25.09.2019: Am Schöpfwerk
  • 26.09.2019 - 02.10.2019: Alterlaa
  • 03.10.2019 - 09.10.2019: Kabelwerk
  • 10.10.2019 - 16.10.2019: Am Schöpfwerk
  • 17.10.2019 - 23.10.2019: Alterlaa

Gefördert durch SHIFT III.

Team:
Philipp J. Ehmann (play:vienna), Hannah Lioba Egenolf, Victoria Halper, Clara Hirschmanner (play:vienna), Kai Krösche, Tamara Raunjak, Verena Strasser

Medien